Der neue Sprinter ist für alle Einsatzwecke gerüstet.

  • Von Baustelle bis VIP-Shuttle: Für jede Anwendung das passende Konzept
  • Frontantrieb ermöglicht neue Einsteiger-Lösungen für KEP
  • Spezifische Anpassung an jede Transportanforderung möglich

Ob Aufbauten, Motoren, Radstände oder Antriebskonzepte: In Sachen Vielfalt ist der neue Sprinter kaum zu schlagen. So universell wie er selbst sind auch die Branchen und Anwendungsfälle, in denen die Transporter-Ikone zuhause ist. Die folgenden Kundensegmente, Einsatzzwecke und ihre speziellen Herausforderungen stehen exemplarisch für die Vielzahl an Möglichkeiten, die das Konzept des neuen Sprinter bietet – mehr als je zuvor. Die verschiedenen Einsatzzwecke im Überblick:

1. KEP (Kurier-Express-Paket-Dienst): Effizient und bequem durch den Alltag bei Lieferfahrten

2. eGrocery: Der Handel mit Lebensmitteln boomt

3. Service: Neue Optionen abseits der klassischen Anforderungen

4. Personenbeförderung: Bequem für Passagiere, günstig für Betreiber

5. Baugewerbe: Leistungsfähig auch unter schwersten Bedingungen

6. Handwerk: Aushängeschild und Allroundtalent

7. Spezialaufgaben: Kostbare Möbel finden ebenso ihren Platz wie sperrige Gitterboxen oder schwere Paletten

8. Reisemobile: Bandbreite reicht vom Kastenwagen bis zum Triebkopf

Sprinter finden




                                                                         
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden